Mittwoch, 20. September 2017  

der Beitrag aus der Reihe "planet wissen" - Thema: Impfungen welche brauchen wir wirklich?! wird auf 3 Sendern nacheinander ausgestrahlt. Zum Thema Impfungen veranstaltet Dr. Prollius am 13.10. ein Seminar
Masern, Mumps, Röteln... in den beiden ersten Lebensjahren erhalten die Kinder bis zu 12 Impfungen - zumindest wenn es nach den Empfehlungen der Stiko geht. Aber muss man die wirklich alle haben? Mit diesem Thema befasst sich die Fernsehsendung "planet wissen" am 04.10.17. Zu sehen im WDR, SWR und ARD alpha
Masern, Mumps, Röteln... in den beiden ersten Lebensjahren erhalten die Kinder bis zu 12 Impfungen - zumindest wenn es nach den Empfehlungen der Stiko geht. Aber muss man die wirklich alle haben? Mit diesem Thema befasst sich die Fernsehsendung "planet wissen" am 04.10.17. Zu sehen im WDR, SWR und ARD alpha
Demo in Berlin - Samstag 16.9., 12 Uhr
Immer mehr Leute lassen sich nicht impfen oder hinterfragen zumindest die gängige Impfpraxis. Nun ist quasi als Gegenreaktion in vielen Ländern eine Impfpflicht im Gespräch. Dagegen hat sich Widerstand formiert. In Berlin gibt es dazu eine Demonstration am 16.9. ab 12 Uhr
Immer mehr Leute lassen sich nicht impfen oder hinterfragen zumindest die gängige Impfpraxis. Nun ist quasi als Gegenreaktion in vielen Ländern eine Impfpflicht im Gespräch. Dagegen hat sich Widerstand formiert. In Berlin gibt es dazu eine Demonstration am 16.9. ab 12 Uhr
14.-17.6.2017 tagte die LMHI - die Internationale Vereinigung der Homöopathischen Ärzte der Welt - in Leipzig. Dieser Kongress ist alljährlicher Höhepunkt internationaler Homöopathie und fand dieses Jahr in "Hahnemanns Stadt" statt.
Einer der Schwerpunkte des diesjährigen Welt-Homöopathen-Kongresses der LMHI (www.lmhi.com) war u.a. neben Krebs, neuesten Forschungen usw.  die Neurologie. Dr. Prollius hatte die Ehre dieses Jahr dort zu sprechen. Sie berichtete über den Fall eines MS-Patienten, den Sie über Jahre homöopathisch behandelt hat und der so auch schwere Krankheitsschübe gut überstanden hat. Mehr dazu auch im angefügten Dokument und im Querverweis zum Thema
Einer der Schwerpunkte des diesjährigen Welt-Homöopathen-Kongresses der LMHI (www.lmhi.com) war u.a. neben Krebs, neuesten Forschungen usw. die Neurologie. Dr. Prollius hatte die Ehre dieses Jahr dort zu sprechen. Sie berichtete über den Fall eines MS-Patienten, den Sie über Jahre homöopathisch behandelt hat und der so auch schwere Krankheitsschübe gut überstanden hat. Mehr dazu auch im angefügten Dokument und im Querverweis zum Thema