Sonntag, 19. November 2017  

Ebola - WHO & Co.

Hier finden Sie die Gedanken zu Ebola und die Briefe an die WHO

Wieder aktuell im Frühjahr 2016! Zusammenstellung einiger lästige Fragen an die WHO, behandelnden Ärzte und wer sich sonst angesprochen fühlen möchte, um zu überprüfen, ob Dr. Carstens Aussage tatsächlich stimmt, der zufolge "die Homöopathie so billig sei, daß es ihr schade!"
Seit August ging dieser Brief nicht nur an die WHO sondern auch an die Kliniken die Ebola-Patienten behandeln.
Hierzulande oft vergessen: der erste wirkliche Siegeszug der Homöopathie war ausgerechnet eine Seuche - die Cholera Leipzig 1830, später Hamburg 1892 und 1905. Und heute?
Wieder aktuell im Frühjahr 2016! Zusammenstellung einiger lästige Fragen an die WHO, behandelnden Ärzte und wer sich sonst angesprochen fühlen möchte, um zu überprüfen, ob Dr. Carstens Aussage tatsächlich stimmt, der zufolge "die Homöopathie so billig sei, daß es ihr schade!" Seit August ging dieser Brief nicht nur an die WHO sondern auch an die Kliniken die Ebola-Patienten behandeln.
Frau Dr. Prollius schreibt in ihrem 2. des offenen Briefes an die "Gegner" der Homöopathie. Sie fragt, warum wird die Homöopathie denn nicht "ausprobiert"? Ist vielleicht Angst vor Wirkung ein Grund?
Es geht wieder los: Juli 2015 EBOLA wieder aktuell in Liberia- offener Brief an die Gegner der Homöopathie immer noch aktuell
Frau Dr. Prollius schreibt in ihrem 2. des offenen Briefes an die "Gegner" der Homöopathie. Sie fragt, warum wird die Homöopathie denn nicht "ausprobiert"? Ist vielleicht Angst vor Wirkung ein Grund?
Read more about the opportunities of homeopathy in cause of epidemics and the thoughts of Dr. Prollius in form of her open letter to the WHO.
engl. version of the letter to the WHO
Read more about the opportunities of homeopathy in cause of epidemics and the thoughts of Dr. Prollius in form of her open letter to the WHO.
Ist das Ebola Virus nun noch da oder nicht? Ist es noch gefährlicher, weil plötzlich nicht mehr aufzufinden? Hat es sich versteckt oder verkleidet? Gedanken von Frau Dr. Prollius zu einem entsprechenden Zeitungsartikel
Ruhe vor dem Sturm? Angeblich ist das Virus nicht mehr aufzufinden...
Ist das Ebola Virus nun noch da oder nicht? Ist es noch gefährlicher, weil plötzlich nicht mehr aufzufinden? Hat es sich versteckt oder verkleidet? Gedanken von Frau Dr. Prollius zu einem entsprechenden Zeitungsartikel
Wurde der Ebola-Kranke in Hamburg vielleicht versehentlich homöopathisch behandelt und geheilt? Wie nun kann man diese Erkenntnisse den Betroffenen in den afrikanischen Ländern zukommen lassen? Fragen über Fragen mit aktuellen Gedanken von Frau Dr. Prollius zur Heilung des Ebola-Kranken in Hamburg.
versehentlich homöopathisch geheilt?
Wurde der Ebola-Kranke in Hamburg vielleicht versehentlich homöopathisch behandelt und geheilt? Wie nun kann man diese Erkenntnisse den Betroffenen in den afrikanischen Ländern zukommen lassen? Fragen über Fragen mit aktuellen Gedanken von Frau Dr. Prollius zur Heilung des Ebola-Kranken in Hamburg.
„Was könnte es denn schaden, wenn man es versuchte?“
„Warum wird es Kranken vorenthalten – hat man Angst, dass es wirkt..“?
 
Es ist doch in der Welt – warum wird es denn hier offenbar NICHT GEWOLLT – Homöopathische Ärzte in aller Welt sagen das Gleiche!!! Und werden nur verlacht…
Was könnte es schaden, wenn man es versuchte…
Weniger Angst, weniger GELD, weniger Umsatz von…ich-weiß-nicht-was….
Gedanken von Frau Dr. Prollius zur Behandlung von Ebola-Kranken mit Homöopathie
Crotalus horridus - nur eine Möglichkeit von vielen die die Homöopathie zu bieten hat
„Was könnte es denn schaden, wenn man es versuchte?“ „Warum wird es Kranken vorenthalten – hat man Angst, dass es wirkt..“? Es ist doch in der Welt – warum wird es denn hier offenbar NICHT GEWOLLT – Homöopathische Ärzte in aller Welt sagen das Gleiche!!! Und werden nur verlacht… Was könnte es schaden, wenn man es versuchte… Weniger Angst, weniger GELD, weniger Umsatz von…ich-weiß-nicht-was…. Gedanken von Frau Dr. Prollius zur Behandlung von Ebola-Kranken mit Homöopathie