Kaum eine Therapie ist seit ihrer Verkündung durch den deutschen Arzt Dr. Hahnemann dermaßen diskutiert, verlacht und diffamiert worden wie die klassische Homöopathie.

Trotzdem - oder vielleicht sogar gerade deswegen? - hat sie sich mittlerweile weltweit verbreitet, wird bei Epidemien, Natur- und Umwelt- Katastrophen von Ärzten international erfolgreich eingesetzt. 

In einigen Ländern ist die Homöopathie zur offiziellen Medizin erklärt worden - in Deutschland versucht man sie abzuschaffen: Die Be- bzw. Verurteilungen bewegen sich zwischen "Placebo-Medizin", Warnung vor ihrer "Gefährlichkeit" und der Behauptung, dass sie "die Chemotherapie störe".

Dieses Seminar will die Ziele und Grundlagen homöopathischen Vorgehens aufzeigen, sowie die Begriffe von Gesundheit und Krankheit. 

Besonderer Schwerpunkt:

Der sinnvolle Einsatz der Methode in JEDEM Lebensalter von klein auf für die gesundheitliche Zukunft der ganzen Familie.

Freitag 29.11.19 - von 15:30-18Uhr
Homöopathische Praxis Dr. med. Annette Prollius,
Palaisstraße 42b, Detmold

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter info@dr-annette-prollius.de oder 05231-927666 bis zum 25.11.19
Die Seminargebühr beträgt 20,-€ pro Person.

Wie immer gibt es einen Büchertisch zum Thema Homöopathie